Das Kerncurriculum wird von allen Teilnehmenden studiert.
In seinen acht Modulen können Sie sich zentrale Führungs- und Managementkompetenzen erarbeiten und einüben: Wissensvermittlung, Training, selbstorganisiertes Lernen, Gruppenarbeit sowie Reflexion unterstützen das erfahrungsbezogene Lernen.

Jedes Modul besteht in der Regel aus zwei Blockseminaren (Donnerstag Abend bis Samstag Nachmittag).

Das Studium beginnt mit einem Startworkshop als Einstieg, bei dem Sie Ihre Kommilitonen, Mentoren und Lehrenden persönlich kennen lernen.
Erarbeitet wird die gemeinsame Lernkultur und Sie erhalten eine Einführung in das gesamte Studium.

 

weiter zu: Vertiefungskurse

Nach oben