Gelebter Praxistransfer fördert die Karriere

Vergessen Sie, was Sie über die vielerorts übliche akademische Lehre an Universitäten erfahren oder gehört haben. Die Rollenaufteilung des dozierenden Professors und des passiv rezipierenden Studenten werden Sie bei uns nicht finden. In jedem Modul tragen alle Beteiligten – über Fallbeispiele, Präsentationen, Rollenspiele etc. – ihren aktiven Part zur Vermittlung von Theorie und Praxis bei.

Das eigene Projekt ist die Chance, sich schon während des Studiums im Unternehmen stärker zu profilieren. Coaching, Methoden, Umsetzung und Reflexion verlaufen hier in "Echtzeit" – mit großem Gewinn. Viele Studierende wechseln schon während des Studiums in höhere Führungspositionen.
weitere Infos zum Mentorenprogramm

weiter zu: Interdisziplinarität